★★★★★ von 630 Bewertungen

Kostenloser Versand ab 80

1-3 Tage Lieferung

Was ist CBG?

Was ist CBG?

Zunächst gibt es einen Samen, die Pflanze wächst mit schönen Blättern und beginnt Blüten zu bilden – in diesen Blüten wird bereits CBG produziert.
 
Daraus entstanden später viele weitere wunderbare Zauberstoffe. CBG ist gut für ernsthafte Raucher – es wurde 1964 in Israel von Goni und Mechilam entdeckt, zwei der bedeutendsten Cannabisforscher, die viele Cannabinoide isolierten.
 
Sie wollen alles über Hanf und seine möglichen medizinischen Anwendungen erfahren.
 
Da Cannabis jedoch von vielen als „süchtig machendes Gift“ beschrieben wird, wurde auch die CBG-Forschung vernachlässigt.

Das Bild hat sich in den letzten Jahren verändert. Wo einst Schädel waren, wird Cannabis zunehmend mit dem Grünen Kreuz in Verbindung gebracht und gilt als Arzneimittel.
 
Den ersten großen Boom gab es im Fall von CBD! Als Milliardenmarkt, als Trendprodukt in fast allen Ländern der Welt hat sich CBD in den letzten 4 Jahren als erfolgreich erwiesen. Viele Menschen wissen das zu schätzen und erleben körperliche Entspannung und Schmerzlinderung, ohne Hitzewallungen zu verspüren.

In den letzten anderthalb Jahren ist etwas Neues aufgetaucht: CBG ist gelegentlich verfügbar.
 
Allerdings handelt es sich bei CBG meist um eine sehr junge Pflanze mit unreifen und hässlichen Blüten.
 
Junge Graspflanzen enthalten immer viel CBG.
 
Denn CBG ist die Mutter aller Cannabinoide.
 
Sowohl CBD und THC als auch weniger bekannte Cannabinoide wie CBN und CBC werden aus der Vorstufe CBG hergestellt! Dank geschickter Züchtung ist es jedoch mittlerweile möglich, viele genetische Pflanzen zu züchten, die auch bei voll ausgereiften Blüten noch einen sehr hohen CBG-Gehalt aufweisen! CBG ist im Grunde das „nächste große Ding“ in der Cannabisindustrie.
 
Aber was macht CBG einzigartig?
CBG steht für Cannabigerol! Es hat viel mit CBD gemeinsam.
Es ist nicht psychoaktiv und verursacht keinen Rausch, daher ist der Kauf in der EU legal! Aber es hat eine beruhigende Wirkung, hat viele medizinische Vorteile und kann ein angenehmes Raucherlebnis sein. Es hat eine etwas weniger körperlich entspannende Wirkung, modelliert aber den 5-HTa1-Rezeptor, der für Glücksgefühle und Wohlbefinden verantwortlich ist.
Gleichzeitig erhöht es die Produktion von Anandamid, dem wichtigsten körpereigenen Cannabinoid in unserem Körper.
Anandamid ist auch das, was wir freisetzen, wenn wir den Höhepunkt unseres Läufers erreichen.
Du weißt, dass? Dieses Gefühl, wenn nach 45 Minuten Joggen alles wie im Traum in den Wolken zu verschwinden scheint?
Kein Schmerz und Stress mehr, oder? Das ist Anandamid.
Marvin sagt, es hilft Ihnen, sich zu entspannen, den Kopf frei zu bekommen und Ängste und negative Gedanken zu beseitigen.
Das wird Sie glücklich und voller Hoffnung machen.
Sicherlich ein willkommener Freund, besonders in diesen Zeiten.
Aber genug der Theorie – gehen Sie in die Green Cold Zone und überzeugen Sie sich selbst!