Diskreter Versand in 1-3 Tagen

Kostenloser Versand ab 80

Wie Cannabis Anbauen - Tipps für das Anbauen von Hanfpflanzen

Wie Cannabis Anbauen - Tipps für das Anbauen von Hanfpflanzen

Cannabis Samen keimen lassen

Es ist möglich, Hanfsamen direkt einzupflanzen, wenn es dir gelingt, die Erde feucht zu halten.  Aber du hast auch die Möglichkeit, zuerst deine Cannabissamen zu keimen. Dafür brauchen die Cannabissamen nur Hitze, Dunkelheit und Feuchtigkeit. Je nach Zustand und Art des Cannabiss dauert es 1-2 Tage, bis sich aus den Weed-Samen Cannabiskeimlinge entwickeln. Man könnte darauf warten, dass die Wurzelspitzen eine Länge von 2-3 mm erreichen, oder die Samen könnten bereits früher umziehen.

Hier klicken: 3. Keim Methoden

Cannabis Samen Wachstums Phase

Nach dem die Keimung erfolgt ist setzen sie Ihren Keimling in Erde, bei Autoflower Samen müssen sie den Samen ohne umtopfen direkt in einen 7-20 Liter Größen Topf 1 Centimeter unter der erde Vergraben. Bei Normalen Hanfsamen wird empfohlen 3 mal umzutopfen, das heißt kleiner topf dann ein Mittlerer Topf und zu Ende in einen Großen Topf. Eine Hanfpflanze betritt nach dem Sämlings Stadium das vegetative Stadium, das in der Regel die längste Lebensphase darstellt. Ab diesem Zeitpunkt musst du nichts weiter tun, als deiner Pflanze beim Wachsen zuzuschauen und sie nach Bedarf zu gießen. Die Pflanze verfügt hier über einen Hauptstängel, Zweige und Fächerblätter, jedoch fehlen ihr noch Blüten.

Cannabis Blüte

Der eigentliche Zauber geschieht in der Blütezeit, wenn die Cannabispflanzen damit beginnen, Knospen zu bilden. Die Pflanzen erreichen dieses Stadium etwa zwei Monate vor der Erntezeit. Wobei der Zeitraum von Cannabissorte zu Cannabissorte stark variiert.

Bei Autoflower tritt die Blüte viel früher ein.

Cannabis Pflanze Ernten

Du kannst den besten Zeitpunkt für die Ernte deiner Cannabisfplanze anhand der Farbveränderung der Blütenstempel und der Fächerblätter (die großen, breiten Blätter) identifizieren. Die Blütenstempel, die im Bud vorkommen, sind die schönen Härchen, die beginnen, rötlich oder braun zu werden. Um den optimalen Zeitpunkt für die Ernte festzulegen, werden Fachleute die Trichome der Hanfpflanze unter dem Mikroskop genauer betrachten. Ein THC-Messgerät kann dir außerdem helfen, die ideale Erntezeit zu ermitteln.

Die Trichome sollten bei der Ernte milchig weiß sein.

Cannabis Blüten ernten

Das Abschneiden der gehegten und gepflegten Cannabis Pflanze zum ersten Mal kann eine Menge Mühe erfordern. In der Regel beginnt man, nachdem man sich vom ersten Schock erholt hat, zuerst mit dem Abschneiden der großen Blätter. Danach trennt man allmählich die begehrten Blüten Bud für Bud von der Pflanze. Bei den Buds wird es auch als Trimmen bezeichnet.

Cannabis trocknen

Beim Trocknen von Cannabis sollte man darauf achten, dass es gut belüftet wird und die Luftfeuchtigkeit niedrig ist. Es sollte aber auch nicht zu trocken sein, sonst könnten einige der gewünschten Zutaten verloren gehen.

Cannabis veredeln

Bei der Cannabis-Fermentation handelt es sich um einen Vorgang, bei dem deine Cannabisblüten veredelt werden. Dieser ist jedoch recht zeitaufwendig und kann, wenn er nicht richtig durchgeführt wird, zu einem Schimmeln führen. Bei der ersten Ernte sollten Anfänger Cannabis nicht fermentieren. Wer Cannabis für eine längere Zeit aufbewahren will, sollte es fermentieren.

 

DHL Lieferung für 4,79€ Kostenloser Versand ab 80€ Bestellwert